Sie sind hier > Soziale Tätigkeiten > Finanzielle Unterstützung

Finanzielle Unterstützung

Im Falle regelmässiger oder vorübergehender finanzieller Schwierigkeiten ist Pro Senectute ermächtigt, Personen, die das gesetzliche AHV-Alter erreicht haben, nach Erstellung einer budgetären Bewertung, punktuelle oder periodische Finanzhilfen zur Verfügung zu stellen.

Hierfür sind folgende Dokumente vorzulegen:

  • Letzte Steuerveranlagung
  • AHV Rentenbescheid
  • Belege anderer Renten
  • Belege der Ergänzungsleistungen
  • Hilflosenentschädigung der AHV
  • Pauschalentschädigung
  • Ärztliches Attest für Spezialdiät (Diabetiker)
  • Mietvertrag oder Mitteilung über die Mietzinserhöhung
  • Mietvertrag für die Garage oder den Parkplatz
  • Bankbestätigungen für alle Konten
  • Belege der Hypothekarschulden
  • Belege für die Kosten der Pflege zu Hause
  • Versicherungspolice und Subventionen
  • Andere Ausgaben oder Einkünfte

Diese finanziellen Hilfen sind im Prinzip nicht rückzuerstatten, ausser im Falle eines Vorschusses auf die Ergänzungsleistungen für medizinische Kosten, für die die Krankenkasse oder andere Sozialversicherungen teilweise aufkommen.

News
Diese Woche   Nächste Woche
Mon Die Mit Don Fre Sam Son
29 30 31 01 02 03 04
05 06 07 08 09 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 31 01
Mon Die Mit Don Fre Sam Son
26 27 28 29 30 31 01
02 03 04 05 06 07 08
09 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 01 02 03 04 05 06
Pro Senectute Freiburg
Passage du Cardinal 18
1700 Fribourg
Tel. 026 347 12 40
Powered by /boomerang   Design by www.pole-in.ch
In Partnerschaft mit